Skigebiet Hochebene von Brentonico - Polsa

Die Hochebene von Brentonico – Polsa ist ein malerisches Touristenzentrum am nördlichen Hang des Monte Baldo, das sich vom Etschtal bis zum Gardasee erstreckt. Hier befinden sich die Skigebiete Polsa, San Valentino und San Giacomo. Die Hochebene von Brentonico - Polsa ist ein ideales Urlaubsziel für Skifahrer und Langläufer, Profis und Anfänger.

Die Aufstiegsanlagen auf der Hochebene von Brentonico - Polsa sind sehr modern und bestens ausgestattet, das Skigebiet Polsa - San Valentino verfügt über neun Lifte und 49 Pistenkilometer, dazu gehört auch der neue Sessellift Rosa del Sole, der Skifahrer zur gleichnamigen schwarzen Piste befördert. Wer mit bezauberndem Blick auf den Gardasee Skifahren möchte, der kann mit dem kostenlosen Shuttlebus die spannende Piste Prà Alpesina erreichen: Auf 1500 Meter Länge gilt es 400 Höhenmeter zu überwinden.

Man kann auch auf der 5 km langen Loipe im Langlaufzentrum von San Giacomo langlaufen.

Die Hochebene von Brentonico - Polsa ist bei Jugendlichen besonders beliebt, dank auch des Double Parks in Polsa, einem des größten Snowparks im Trentino mit Halfpipe/Jump für Anfänger und Fortgeschrittene. Auch die Kleinen unterhalten sich bestens in den gut ausgestatteten Skikindergärten und im Übungsgelände mit Zauberteppich.

Spaß hat man auf der Hochebene von Brentonico - Polsa nicht nur beim Skifahren, sie eignet sich auch bestens für weitere Aktivitäten wie Bob, Rodeln, Snowtubing und Eislaufen. Natürlich werden auch geführte Schneeschuhwanderungen angeboten, Feinschmecker hingegen können an der Veranstaltung Golosaneve teilnehmen, eine kulinarische Reise mit Skiern oder Schneeschuhen.

X Diese Seite benutzt Cookies sowohl eigene als auch solche von Dritten, um Ihr Surferlebnis nach Ihren Vorzügen zu verbessern. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen oder diesen Banner schliessen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Für weitere Informationen Privacy e Cookie Policy