Trentino

Das Trentino entspricht der Autonomen Provinz Trient und liegt im südlichen Teil der Ferienregion Trentino-Südtirol. Obwohl das Trentino zum großen Teil von Bergen gekennzeichnet ist, sind die Landschaftsbilder sehr unterschiedlich, von den majestätischen Dolomitengipfel bis zu weiten Tälern mit mildem Klima. Es ist eine der beliebtesten Urlaubsziele, nicht nur aufgrund der vielen Naturjuwele, aber auch wegen des historischen und kulturellen Erbes.

Das Landschaftsbild des Trentino hat noch viel mehr zu bieten: Flüsse wie Etsch, Brenta und Sarca, zahlreiche See wie der berühmte Molveno See, Levico See, Caldonazzo See und der nördliche Teil des Gardasees, sowie idyllische Gletscherseen, die in den Bergen eingebettet liegen. Auch die Wasserfälle im Val Daone Tal und in Varone sind nennenswert.

Geschützt wird die fabelhafte Natur und deren Flora und Fauna von großen Schutzgebieten wie der Naturpark Paneveggio – Pale di San Martino, der Naturpark Adamello-Brenta und der Nationalpark Stilfserjoch.

Das Trentino hat nicht nur für leidenschaftliche Aktivurlauber, sondern auch kulturell vieles zu bieten. Dazu gehören die vielen Burgen und Schlösser und berühmte Museen, zum Beispiel Schloss Buonconsiglio in Trient, das das gleichnamige Museum beherbergt, Schoss Beseno, das Schloss von Rovereto und das MART Museum für Moderne Kunst.

Die italienische Sprache ist im Trentino weit verbreitet, in einigen Tälern gibt es aber auch deutsche und ladinische Sprachminderheiten.

X Diese Seite benutzt Cookies sowohl eigene als auch solche von Dritten, um Ihr Surferlebnis nach Ihren Vorzügen zu verbessern. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen oder diesen Banner schliessen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Für weitere Informationen Privacy e Cookie Policy