Brenta Dolomiten

Vor der Kulisse der faszinierenden Brenta-Dolomiten erwartet Sie beim Urlaub auf der Hochebene der Paganella viel Spaß, Sport auf den Spuren der Olympiasieger, Wassersport auf dem Molveno See und Wanderungen in den schönen Naturparks.

Die Hochebene der Paganella liegt in der westlichen Mitte des Trentino, am Fuße der Paganella und der Brenta-Dolomiten. Letztere waren schon immer Ziel vieler Wanderer und Bergsteiger, die die Vielfalt der Wanderwege, Klettersteige und Kletterrouten lieben.
Gegenüber der Brenta-Dolomiten lockt der Molveno See Wassersportler und Entspannung Suchende an seine Ufer an.

In der Wintersaison findet man im Skigebiet Paganella wunderbare Pisten wie die Olimpionica 2 und die 3-Tre, zwei Loipenringe und einen Snowpark.
Kinder spielen und lernen im Paganella Fun Park oder im Skikindergarten Pinocchio Club in Andalo Ski fahren, während die Eltern bei einer Schneeschuhwanderung im Naturpark Adamello Brenta die winterliche Landschaft genießen.
Unvergessliche Abenteuer versprechen eine Fahrt mit dem Motorschlitten oder eine Eisklettertour. Wie in einem Märchen fühlen Sie sich hingegen bei einer romantischen Pferdeschlittenfahrt.

Den Sommer verbringt man auf der Hochebene beim Wandern auf den vielen Wanderwegen: Einige liegen im Schutzgebiet des Naturparks Adamello Brenta und im Tierpark in Spormaggiore, wo man verschiedene geschützte Pflanzen- und Tierarten wie den Braunbären beobachten kann.
Anspruchsvollere Touren erwarten begeisterte Berggeher: Der Bärenweg und die Via delle Bocchette führen hoch hinauf bis auf die Gipfel der Brenta-Dolomiten.
Zwei weitere sehr beliebte und vielbesuchte Ort sind der Gipfel der Paganella, mit den Liftanlagen einfach zu erreichen, und der wunderschöne Molveno See, auf dem man Fischen, Surfen, Segeln und mit dem italienischen Olympiasieger Antionio Rossi Kanu fahren kann.
Im Sportzentrum Fai di Paganella werden außerdem Gymnastik-Kurse mit dem berühmten Yuri Chechi organisiert, an denen man jedes Jahr im Sommer teilnehmen kann.
Mountainbiker können die 160 km lange Etappentour Dolomiti di Brenta Bike fahren, wer das Gefühl der Freiheit liebt, der kann einen Flug mit dem Drachenflieger oder Paragleiter unternehmen.

Es wurden keine Routen gefunden

Zur Zeit gibt es keine Veranstaltung, versuchen Sie es später wieder

Molveno See

Der Molveno See ist der zweitgrößte See im Trentino und liegt eingebettet in den Brenta-Dolomiten. Er wurde vom italienischen Schriftsteller Antonio Fogazzaro als “reiner Edelstein im einer glänzenden Schatulle” bezeichnet. Dieses kristallklare und fischreiche Gewässer ist seit jeher ein beliebtes Ziel für Sportler und Naturliebhaber.

Der See befindet sich im Gemeindegebiet von Molveno und San Lorenzo in Banale, umgeben von der wunderbaren Gebirgslandschaft der Brenta-Dolomiten und der Paganella.
Der natürliche See entstand vor ca. 4000 Jahren und ist gleich nach dem Caldonazzo See der zweitgrößte See im Trentino-Südtirol.

Faszinierend an diesem 4,5 km langen, 1,5 km breiten und 124 m See ist sein kristallklares Wasser, das in verschiedenen Blau- bis Grüntönen leuchtet.
Der Molveno See bildet den Lebensraum vieler Tierarten, die seit Jahrhunderten von den Bewohnern der Hochebene geschützt werden: Hier leben verschiedene Fischarten wie Flussbarsch, Marmorierte Forelle und Bachseibling.

Es ist ein perfektes Urlaubsziel für Wassersportler, die zum Kanu fahren und Surfen hierher kommen. Auch zum Wandern, Klettern und Paragleiten gibt es zwischen den Gipfeln der Brenta-Dolomiten oder am Fuße der Paganella unzählige Möglichkeiten, die unberührte Natur hautnah zu erleben.

X Diese Seite benutzt Cookies sowohl eigene als auch solche von Dritten, um Ihr Surferlebnis nach Ihren Vorzügen zu verbessern. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen oder diesen Banner schliessen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Für weitere Informationen Privacy e Cookie Policy