Trient - Monte Bondone

Beim Urlaub im Etschtal, Trient - Mont Bondone kann man vieles unternehmen: Radfahren, Skifahren, Klettern, Wandern, Fischen, Burgen und Museen besichtigen, Weine verkosten und Tradition und Bräuche erleben.

Das Etschtal im Trentino erstreckt sich von der Rotaliana Ebene bis Mattarello: In der Talsohle findet man viele Weinberge, die von majestätischen Bergketten umgeben werden.

Die Rotaliana Ebene im nördlichen Teil des Tales ist für seine lange Weinanbautradition berühmt. Im mittleren Teil liegt die Stadt Trient, ein Treffpunkt unterschiedlicher Kulturen mit interessanten Burgen, Palais und Museen, im Westen hingegen erhebt sich der Monte Bondone, mit seinem wunderschönen botanischen Garten, in jeder Jahreszeit ein Paradies für Sportler. Westlich von Trient befindet sich der Eingang ins Tal der Seen, das von einer hervorragenden mediterranen und alpinen Vegetation geprägt ist.

Es gibt viele Sportarten, die man in diesem wunderschönen Tal ausüben kann, vor allem aber ist es zum Radfahren sehr beliebt: Das Angebot reicht von leichten bis anspruchsvollen Touren, dazu kommen noch der Radweg durch das Etschtal und die vielen Radrennen auf dem Monte Bondone wie das Gran Fondo Internazionale Charly Gaul. Da ist für jeden was dabei!
Auf den Straßen des Monte Bondone findet unter anderem auch das prestigereiche Autorennen Trento-Bondone statt.
Wandern ist auch eine der beliebtesten Arten, die Freizeit zu verbringen. Auf den vielen Themenwegen entdeckt man am besten die Region: Auf der Wein- und Genussstraße genießt man einheimische Produkte, auf der Straße der Kaiserlichen Festungen besichtigt man einige Kriegsrelikte, auf der Wasserstraße erlebt man die wunderschöne Natur des Tals der Seen.
Für erfahrene und geübte Bergsteiger gibt es viele abenteuerliche Routen wie den Klettersteig Giulio Segata oder die Kletterroute Burrone Giovanelli, die hoch hinauf bis auf die umliegenden Berggipfel führen.
Im Tal der Seen finden Angler ihr persönliches Paradies: Die neun kristallklaren Seen sind nämlich sehr reich an Fischen.
Winterspaß ist im Skigebiet Monte Bondone garantiert. Neben Skipisten findet man auf der Hochebene der Viote einige Loipen und Wanderwege für Winterspaziergänge und Schneeschuhwanderungen.

Was Kultur angeht bietet das Etschtal vielen Attraktionen: das Schloss Buonconsiglio, das Museum für Moderne und Zeitgenössische Kunst Mart und das Tridentinische Naturkundemuseum in Trient, Schloss Drena im Tal der Seen und die Ruinen der Burg San Gottardo in Mezzocorona.
Beim Urlaub im Etschtal begegnet man im Rahmen der vielen Veranstaltungen natürlich auch der Tradition des Landes: die Weinausstellung in Trient, das Erntedankfest, bei dem man einige typische Produkte verkosten kann, die Kräuterwochen am Monte Bondone, die Feste Vigiliane, ein historisches Kostümfest, bei dem die profane und religiöse Geschichte der Stadt zu neuem Leben erweckt wird.

Naturliebhaber haben im Tal der Seen und in den verschiedenen Biotopen in der Region (z.B. im Torfmoor Viote auf dem Monte Bondone) die Möglichkeit, wahre Naturschätze und viele seltene Tier-und Pflanzenarten aus der Nähe zu beobachten.

Es wurden keine Routen gefunden

Zur Zeit gibt es keine Veranstaltung, versuchen Sie es später wieder

Es wurden keine Routen gefunden

X Diese Seite benutzt Cookies sowohl eigene als auch solche von Dritten, um Ihr Surferlebnis nach Ihren Vorzügen zu verbessern. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen oder diesen Banner schliessen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Für weitere Informationen Privacy e Cookie Policy